Über das Café

Leidenschaft und Herzlichkeit

Vom Reporterwagen zum Foodtruck

Die wunderschöne Renault Estafette mit Jahrgang 1970 ist etwas Besonderes. Die Spezialanfertigung wurde früher vom Schweizer Fernsehen als Reporterwagen benutzt. Mit geringem Stromverbrauch, gasbetriebenem Waffeleisen und eigenem Wassertank ist sie fast überall zu Hause.

Woher die Spezialitäten kommen

Pakistanischer Chai

In Pakistan ist Chai mehr als ein Getränk. Er ist ein tägliches Ritual zum Innehalten. Den Tee importiere ich über persönliche Kontakte direkt aus Pakistan. Zusammen mit Milch und Gewürzen wird der Chai zu einem würzig-süssen Erlebnis, das man immer und immer wieder geniessen kann.

Winterthurer Kaffeebohnen

Die Bohnen beziehe ich von der Rösterei Küng in Winterthur. Seit über 100 Jahren röstet und verkauft der Familienbetrieb Kaffeebohnen. Ob Milano, Napoli oder Winterthurer Mischung – der Kaffee ist ein wahrer Genuss!


Puschlaver Kräuter

Im Val Poschiavo gedeihen auf sonnigen Terrassen über 30 verschiedene Kräuter und Blütenpflanzen. Diese werden durch den Familienbetrieb «Al Canton» gehegt, getrocknet und zu herrlichen Teemischungen verarbeitet. Die Teebox mit Pyramidenbeuteln eignet sich auch als Geschenk.

Wer hinter dem Gartencafé steckt

Mein Name ist Elisabeth. Menschen eine Freude zu bereiten und einen Ort zum Wohlfühlen zu schaffen, ist schon seit Kindheit meine Leidenschaft. Neben der Begeisterung als Gastgeberin freut sich mein Herz über blühende Pflanzen und die kleinen Dinge im Leben. Wer zwischendurch stehenbleibt, entdeckt so manch Wundersames! Auch im Gartencafé.

Nachdem ich viele Jahre als Physiotherapeutin und Berufsbildnerin gearbeitet habe, mache ich mein Hobby zum Beruf. Mit einer kleinen Waffelbar für Familie und Freunde fing alles an. Nun wird der Traum vom eigenen kleinen Café Wirklichkeit.

E-Mail senden